„Dumplin´“ – eine Woche, ein Buch (warum es so wichtig ist)

Mitte der Woche und jetzt wollen wir doch mal darüber sprechen, warum das Jugendbuch „Dumplin´“ von Julie Murphy so eine unglaublich wichtige Rolle in seinem Genre annimmt. Natürlich findet ihr auch bei Between Two Chapters, Verliebt in Zeilen und Zombody´s Thoughts neue Inhalte.

 

Gerade auf Instagram ist „Body Positivity“ eines der großen Themen, das auch junge Mediennutzer beschäftigt – denn mal ganz ehrlich: gerade in der Pubertät und im Jugendalter befasst sich jeder mit seinem eigenen Körper und vor allem auch mit der Außenwahrnehmung.

„Dumplin´“ ist die Geschichte eines übergewichtigen Teenagers, die sich sehr mit ihrem Körper auseinandersetzt und durch viele Erfahrungen sehr offen mit dem Thema umgeht. Sie definiert sich nicht als „Dicke“ – sie selbst definiert sich über viele Dinge und bei all dem steckt sie nun einmal in einem dicken Körper. Was nützt es darum herum zu reden – den Körper sieht man nun einmal immer zuerst von einer Person.

Willowdean vergleicht sich durchaus oft mit ihrer besten – und sehr schlanken – Freundin, dennoch zieht sie hier nur äußerliche Schlüsse und lässt sich davon nicht einschüchtern. Schwimmen gehen, Sport, Schulveranstaltungen – alles nur eine Frage der Einstellung und der Interessen, nicht des Aussehens.

Natürlich wird das Thema Körperbewusstsein durch den Schönheitswettbewerb ein wenig auf die Spitze getrieben, dennoch finden Jugendliche aller Körperformen hier Gedankenanstöße, um sich mit ihrem eigenen Körper und ihrem Selbstbewusstsein auseinander zu setzen.

Wir müssen weg von dem Klischee der lieben, netten, dicken besten Freundin, die immer nur die Nebenrolle spielt. Wir brauchen gerade in der Jugendliteratur starke und vor allem unterschiedliche Mädchen – und Frauenfiguren (und natürlich auch Jungen und Männer), die den verschiedensten Leser/innen Vorbild stehen können, so dass die Jugendlichen Ansatzpunkte finden, die sie zum Nachdenken anregen können.

Quelle: www.pinterest.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü