Neues Weihnachtsritual

Einen wunderschönen guten Abend,

Heute haben wir unseren Weihnachtsbaum gekauft und auch wenn die To – Do – Liste bis Sonntag noch gefühlte 3000 Punkte hat, komme ich langsam richtig in Weihnachtsstimmung. Daran ist nicht zu allerletzt ein Buch Schuld. Und ich weiß gar nicht so genau, ob ich es euch vorstellen will, oder ob ich eine Rezension dazu schreiben will, denn eines ist klar:
„Der Weihnachtosaurus“ von Tom Fletcher ist ein Buch, wie ich es vorher noch nicht in der Hand hatte. Und das heißt was für mich, die ich leidenschaftlich weihnachtliche Kinderliteratur sammele.

Der Weihnachtosaurus ist von der ersten bis zur letzten Seite einfach das verschriftlichte Gefühl von Weihnachten!
Es ist Hoffnung und Liebe, leichter Zweifel und fester Glaube, Magie und Realität, es ist Kindheit und Kindbleiben.
Man hat ständig ein Lächeln auf dem Gesicht, dass sich nach dem Lesen im Herzen festsetzt.
Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht sagen, denn den Weihnachtosaurus muss man wirklich selber erleben.

Noch sind meine Töchter ein wenig zu klein, aber sobald sie alt genug sind, wird dieses Buch in unsere Weihnachtstradition aufgenommen!

Tom Fletcher – Der Weihnachtosaurus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü