Einen wunderschönen guten Morgen,

ich habe mich heute morgen mit meinen beiden Töchtern auf den Weg zu meinen Eltern gemacht, hier wird jetzt gemalt, gespielt und Oma beklettert. Für mich heißt das, dass ich heute endlich dazu komme, all die Rezensionen abzutippen, die sich in meinem Kopf schon anstauen.

Letztes Wochenende waren wir im klitzekleinen Kurzurlaub und ich habe es tatsächlich geschafft, vier Bücher zu lesen und von allen will ich euch erzählen, macht euch also auf viele tolle Leseempfehlungen gefasst.Lasst uns starten mit einer sehr jungen Autorin, von der ich bereits ein Buch gelesen habe (das hatte ich damals bei ihr gewonnen) und mit der ich auch zwischendurch in Kontakt stehe.

„Wo du bist, fängt der Himmel an“ von Nina Schiffer

Quelle: pixabay.com

Titel: Wo du bist, fängt der Himmel an

Autorin: Nina Schiffer

Erscheinungsjahr: Oktober 2018

Seiten: 208

Verlag: Forever

Preis: 3,99€ für das Ebook, 11€ für das Taschenbuch (erscheint am 30.11.2018)

Luise ist 18 Jahre alt und in den letzten Zügen um ihr Abitur zu bestehen. Eigentlich sollte dies, das einzige sein, was ihr Sorgen bereitet, doch Luises Familie wurde vor vier Jahren schwer vom Schicksal getroffen: während eines Spielplatzbesuches verschwindet ihre kleine Schwester Gesa und taucht nicht wieder auf.

Luise und ihre Familie versuchen mit dem Verlust zurecht zu kommen und gleichzeitig ihr Leben weiterzuleben. Immer an Luises Seite steht ihre beste Freundin Bea, die ihr Stützpfeiler in allen Lebenslagen ist. Bea ist es auch, die Luise überredet kurzfristig als Statistin in die Theater-AG einzusteigen. Luise lässt sich, ihrer Freundin zuliebe darauf ein und steht auf einmal einer ganz anderen Herausforderung gegenüber – Konstantin Sommer mit den wunderbaren Augen, der Luises Herz höher schlagen lässt. Doch auch hier gibt es ein Problem – denn Konstantin Sommer ist Lehrer an der Schule, die Luise besucht!

Ich habe mich sehr gefreut, dass ich das neue Buch von Nina Schiffer von Netgalley und Forever als Rezensionsexemplar bekommen habe. Vielen Dank dafür.

Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht, auf den Inhalt, denn in diesem Jahr habe ich tatsächlich schon mehrere Bücher gelesen, in dem der Verlust eines Familienmitgliedes eines der Hauptthemen war. Aber bei dieser Geschichte war ich angenehm überrascht. Der Verlust und die Trauer um Gesa schwingt immer mit in Luises Entscheidungen und Handlungen, aber die Dramatik wird nie überspitzt, sie ist passend – bedrückend, aber doch auch voller Hoffnung, dass die Familie sich weiterentwickelt und ihr Leben weiterleben kann.

Luise als Figur ist unglaublich glaubwürdig, man merkt in all ihren Handlungen und Aussagen, dass die Autorin das gleiche Alter hat und das liebe ich wirklich an den Geschichten von Nina Schiffer. Die Interaktionen der Jugendlichen untereinander ist lebendig und nie gekünstelt. Man fühlt sich, als würde man mitten zwischen den Figuren stehen und alles mit ihnen gemeinsam erleben.

Die Liebesgeschichte ist anders – Luise ist sich im Klaren darüber, dass eine Beziehung mit einem Lehrer nicht erlaubt ist, auch wenn Konstantin nicht ihr Lehrer ist. Doch die Chemie zwischen den Beiden ist klar erkennbar und die Liebesgeschichte wird unaufgeregt und ehrlich erzählt und entwickelt.

Die größte Stärke von Nina Schiffer ist allerdings ihre Sprache, denn sie schafft es die Handlungen durch ganz wunderbare Aussagen zu unterstreichen, die einen zum Nachdenken anregen und tief im Herzen berühren. Egal ob man 18 oder über 30 ist. Vielen Dank für die vielen, wunderbaren Worte!

 

Mit „Wo du bist, fängt der Himmel an“ ist Nina Schiffer ein Jugendroman gelungen, in den man vollkommen abtauchen kann. Die Themen sind extrem nah an der Lebenswirklichkeit der Jugendlichen angelegt, der Identifikationsfaktor ist extrem hoch.

Die Liebesgeschichte ist herzergreifend und fast nie kitschig und gemischt mit der dramatischen Grundsituation, mit der die Hauptfigur konstant kämpft, liegt hier eine Geschichte vor mir, die ich nur voll und ganz empfehlen kann. Sobald das Taschenbuch erscheint, werde ich direkt eine Ausgabe für unsere Schulbücherei kaufen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü